Ein gefundenes Fressen für alle Social-Media-Fans. Gleich drei Jenner-Kardashian-Girls sind schwanger. Kim (36) erwartet via Leihmutterschaft Kind Nummer drei, während ihre Schwestern Kylie (20) und Khloe (33) sich auf ihr erstes Baby mit ihren Partnern freuen. Ein cooler Zufall oder eiskalt geplant? Genau das wird im Netz jetzt debattiert – und zwar auf äußerst kreative und lustige Art und Weise.

Lange wurde spekuliert, bis tatsächlich bestätigt wurde: Kim und Kanye (40) haben eine Leihmutter engagiert. Vor nicht einmal einer Woche dann die Hammernachricht: Kylie ist schwanger von Travis Scott (25). Und als wenn das noch nicht genug wäre, erwartet tatsächlich auch Khloe Nachwuchs mit ihrem Lover Tristan Thompson (26). Schöner hätte es selbst ein Drehbuchautor nicht schreiben können! Genau das denken viele Twitter-User. Sie unterstellen den Kardashians eine raffinierte Baby-Strategie! "Kim, Kylie und Khloe Kardashian sind alle gleichzeitig schwanger? Der Teufel arbeitet hart, aber Kris Jenner arbeitet härter", schreibt zum Beispiel eine Person im Internet. Eine andere kommentiert: "Es ist genial, dass Kris Jenner in der Woche des 10. Keeping up with the Kardashians-Jubiläums durchsickern lässt, dass Kylie und Khloe schwanger sind."

Das Urteil bei Social Media scheint klar: Die drei Kardashian-Schwangerschaften können einfach keine Zufälle sein. Es wimmelt nur von lustigen Bildern oder Gags über die Schwangerschaften: Und sie alle unterstellen Matriarchin Kris (61), ihre Hände im Spiel gehabt zu haben und wie immer auf Geld aus zu sein. Babyboom als Geschäftsidee – wirklich?

Khloe Kardashian und Kylie Jenner in New York 2015Robin Marchant / Getty Images
Khloe Kardashian und Kylie Jenner in New York 2015
Kris Jenner bei einer Cosmopolitan-PartyFrederick M. Brown / Getty Images
Kris Jenner bei einer Cosmopolitan-Party
Lamar Odom, Khloe Kardashian, Kylie Jenner, Kim Kardashian und North WestGetty Images
Lamar Odom, Khloe Kardashian, Kylie Jenner, Kim Kardashian und North West
Glaubt ihr, dass Kim, Kylie und Khloe die zeitgleichen Schwangerschaften wirklich geplant haben?364 Stimmen
244
Ja, ganz bestimmt.
120
Nein, so weit gehen die Kardashians dann doch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de