Bei den "Invictus Games" in Toronto machte Prinz Harry (33) seine Liebe zu Meghan Markle (36) komplett öffentlich. Die Turteltäubchen absolvierten bei dem Charity-Event ihren ersten Auftritt als Paar. Seine offenen Zärtlichkeiten zeigten, wie ernst es ihm mit der Suits-Darstellerin ist! Wird die Schauspielerin nun etwa bald Prinzessin?

Tiefe Blicke, süße Küsse und Händchenhalten – die Turtelbilder aus Kanada sprechen Bände! Damit hat Harry allerdings gegen eine royale Regel verstoßen! Öffentliche Zärtlichkeiten gelten am britischen Königshof als unprofessionell. Diese Vorschrift soll vor allem der Queen (91) besonders wichtig sein, da sie diese mit ihrem Gatten meist streng einhält. Setzte sich der Bruder von Prinz William (35) einfach darüber hinweg, weil er die hübsche Brünette ohnehin bald heiraten möchte? Durchaus möglich, dass er mit dem Körperkontakt seiner Großmutter seine tiefen Gefühle zu Meghan beweisen will.

Harry ist für seine unkonventionelle Art bekannt und zeigte sich in der Vergangenheit des Öfteren von seiner rebellischen Seite. Meghan passt als bürgerliche Frau, die bereits verheiratet war und aus einem geschiedenen Elternhaus stammt, nicht ganz in die königliche Vorstellung einer potenziellen Prinzessin. Sollte die Queen ihr Veto einlegen, könnte Harry die "Kill the Boss"-Darstellerin auch ohne royalen Segen zu seiner Frau machen! Dafür müsste er auf die Thronfolge verzichten, in der er sich gerade auf Platz sechs befindet.

In der lässigen weißen Bluse, die die Beauty in Toronto getragen hatte, versteckte sich ebenfalls ein Hinweis auf eine baldige Eheschließung: Das von ihrer Freundin Misha Nonoo entworfene Modell heißt "The Husband" – will uns Meghan damit etwas sagen?

Die Royals beim Kirchgang an Weihnachten 2018
Getty Images
Die Royals beim Kirchgang an Weihnachten 2018
Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Getty Images
Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Die britische Royal Family 2018
Getty Images
Die britische Royal Family 2018
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Glaubt ihr, Prinz Harry macht Meghan bald einen Heiratsantrag?219 Stimmen
154
Ja, die beiden sind so süß zusammen und es deutet einiges daraufhin!
65
Nein, das dauert noch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de