Die Kardashians sind absolute Multimillionäre. In diesem Jahr läuft bereits die zehnte Staffel ihrer berühmten Reality-TV-Show Keeping up with the Kardashians an. Doch die Verdienste möchte zumindest eine aus dem Kardashian-Klan nicht mehr in Luxusgeschenke investieren. In einem Interview erklärte Kim K (36) jetzt, dass ihre Kinder North West (4) und Saint West (1) keine Geschenke mehr bekommen.

Sie und Ehemann Kanye West (40) wollen ihre Kids nicht zu sehr verwöhnen. Das machte Kim gegenüber dem Allure Magazin jetzt ganz klar. "Wir schenken nichts mehr. Kanye und ich reden die ganze Zeit darüber, nicht zu viel zu geben und so geerdet und bescheiden wie möglich zu bleiben", erklärte die bald dreifache Mutter. Bisher hieß es immer, Nori sei ein äußerst verwöhntes Kind – diesem Ruf möchte ihre Mutter offenbar entgegenwirken.

Aber auch gegenseitig beschenken sich die Eltern nicht mehr. "Ich mag keine Geschenke mehr. Wir haben uns an unserem Jahrestag rein gar nichts gegeben. Wir haben einfach zwei Tage in Santa Barbara verbracht und geschlafen", verriet Kim ihre neue bescheidene Lebensweise. Was denkt ihr darüber? Kauft ihr Kim ab, dass sie nun so völlig ohne Luxusgeschenke lebt? Stimmt darüber ab!

Kim Kardashian beim Forbes Women's Summit 2017 in NYANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Kim Kardashian beim Forbes Women's Summit 2017 in NY
Kanye West und Kim Kardashian auf der Pariser Fashion Week 2015Pascal Le Segretain / Staff / Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian auf der Pariser Fashion Week 2015
Kim Kardashian mit ihren Kindern Saint und North WestInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian mit ihren Kindern Saint und North West
Kauft ihr Kim ab, dass sie nun so völlig ohne Luxusgeschenke lebt?317 Stimmen
68
Na klar, wenn sie das sagt, ist das auch so!
249
Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de