Machen sie jetzt schon ernst? Gerade erst sind die beiden Love Island-Turteltauben Stephanie Schmitz (23) und Julian Evangelos (25) in Deutschland gelandet, da stellen sie sich in einem Instagram-Live-Video den Fragen ihrer Fans. Und dann passiert es: Beiläufig rutscht dem Ex-Bachelorette-Kandidaten ein kleines, aber nicht ganz unwichtiges Detail raus. Macht er seiner Liebsten etwa bald einen Antrag?

Sie knutschen und lachen im gemeinsamen Live-Clip und dann verplappert sich Julian plötzlich: "Ich mache Nägel mit Köpfen, ich habe einen Plan", sagt er freudestrahlend und überrascht damit auch seine Fans. Geht er bald etwa für seine Stephie auf die Knie? Kurz darauf werden die Frischverliebten dann auch schon von einigen Usern mit Fragen bombardiert, ob Kinder und Hochzeit ein Thema seien. "Im besten Fall ja, aber wir wollen nichts überstürzen", klärt der Sonnyboy dann die Situation auf.

Somit steht also fest: Die zwei lassen es vorerst ruhig angehen, auch eine gemeinsame Wohnung stehe noch nicht auf der Agenda – jetzt noch nicht, wie sie beide erklären. Dass sich Julian und Stephie jedoch gefunden haben und den Rest ihres Lebens miteinander verbringen möchten, betonten die Verliebten immer wieder.

Glaubt ihr, dass Julian seiner Stephie bald einen Antrag macht?248 Stimmen
108
Ja, ich denke schon. Der ist so verliebt und sein Spruch war doch mehr als eindeutig
140
Nein, quatsch! Der lässt sich noch Zeit, die gehen das Ganze eher ruhig an


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de