Wie rührend! Sebastian Vettel (30) ist vierfacher Weltmeister und sieht sich dennoch nicht an der Spitze. Für den Motorsportler gibt es nur einen, der immer Platz eins belegen wird: Michael Schumacher (48). Der ehemalige Profi hat sich nach seinem schweren Skiunfall 2013 aus der Öffentlichkeit und von der Rennstrecke zurückgezogen. Sein wahrscheinlich größter Fan vermisst ihn besonders!

Schon früher hat Vettel zu seinem Kindheitshelden aufgesehen. Später schätzte der 30-Jährige vor allem die Tipps des Rekorsweltmeisters aus der Boxengasse. "Mir fehlen seine Ratschläge, sie waren perfekt", erzählte er der italienischen Zeitung Corriere della Sera. Aber nicht nur als Sportler war der 48-Jährige immer für Sebastian da: "Er ist einer der wenigen Personen, die man im Leben trifft, die für alles eine Antwort haben." Als aktueller Spitzenfahrer im Ferrari-Team tritt er in die Fußstapfen des erfolgreichsten Piloten in der Geschichte der Formel 1. "Michael war mein Idol, als ich noch ein Kind war und er bleibt es heute noch. Er wird immer die Nummer eins sein", bewundert er seinen früheren Kollegen.

Auch die Kids von Schumi und seiner Corinna (48) sind erfolgreiche Sportler. Sohn Mick (18) sitzt bereits seit Jahren hinterm Steuer und trainiert für die Königsklasse des Motorsports. Ihre 20-jährige Tochter Gina setzt auf andere Pferdestärken. Sie holte kürzlich WM-Gold im Westernreiten.

Michael Schumacher und Sebastian Vettel, 2012William West / Getty Images
Michael Schumacher und Sebastian Vettel, 2012
Sebastian Vettel, Formel-1-PilotLars Baron / Getty Images
Sebastian Vettel, Formel-1-Pilot
Michael und Corinna SchumacherPaul Crock / Freier Fotograf
Michael und Corinna Schumacher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de