Diese Nachricht schockte die Musikwelt: Nelly (42) soll eine Frau vergewaltigt haben! In der Nacht von Freitag auf Samstag soll der Rapper in seinem Tourbus über die bisher Unbekannte hergefallen sein. In den frühen Morgenstunden soll der Sänger dann sogar von der Polizei verhaftet worden sein – und sei angeblich sogar immer noch in Haft. Jetzt äußerte sich Nelly zum ersten Mal selbst zu den schweren Vorwürfen!

Nelly, Musiker3rd Eye/WENN.COM
Nelly, Musiker

"Immer, wenn du dich so fühlst, als sei die ganze Welt gegen dich, musst du den ganzen Mist vergessen", schrieb Nelly auf Twitter. "In Wirklichkeit stehst du gegen den Rest der Welt, weil die ganze Welt gar nicht weiß, wer du bist", endete der 42-Jährige seinen wirren Post. Die Fans waren angesichts der angeblichen Vergewaltigung und seiner Zeilen unschlüssig darüber, ob sie an seine Unschuld glauben sollen. "Was zur Hölle ist verkehrt mit dir?" und "Nelly, ich hoffe, dass das nicht wahr ist", waren zwei der verunsicherten Follower-Kommentare. Viele User schlugen sich auf allerdings auf seine Seite und verteidigten ihn. "Dieser Mann hat niemanden vergewaltigt" oder "Ich liebe dich, Mann! Bleib stark. Sie versuchen dir was anzuhängen", stellten sie klar.

Nelly bei einem EventMandatory Credit: PNP/ WENN.com
Nelly bei einem Event

Auch Nellys Anwalt wies die harten Anschuldigungen nun harsch zurück. "Nelly ist das Opfer einer komplett erfunden Behauptung", soll er in einem Statement verkündet haben, wie Mirror Online berichtete.

NellyGetty Images
Nelly


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de