Wie Schwestern: Beate Fischer (35) und Kathrin alias "Tutti" könnten verwandt sein. Nach dem Sendungsaus der Schwiegertochter gesucht-Ikone beweist die 17-Jährige bereits jetzt das Potenzial für den Kult-Status. Schon nach der ersten Folge ist die Kandidatin zum Sendungsliebling geworden – stößt sie damit Beate vom Junggesellinnen-Thron?

Moderne Kurzhaarfrisur, freundliches Lächeln und auffällige T-Shirts: Die beiden Liebes-Suchenden sind ein ähnlicher Typ Frau. Aber auch ihre gutgläubige, leicht naive Art verbindet die 35-jährige Kuppelshow-Teilnehmerin und die weitaus jüngere Hobby-Schwimmerin. Beate ist ein vollblütiger Gefühlsmensch und investierte bereits intensive Emotionen für ihre Auserwählten. Leider wurde sie bisher jedes Mal bitter enttäuscht. Auch Tutti scheint direkt aufs Ganze gehen zu wollen. Gleich beim ersten Zusammentreffen klärte sie Hasenfreund Oliver über ihre Zukunftspläne mit ihm auf. "Ich wünsche mir Kinder und dass wir lange zusammenbleiben", konfrontierte die burschikose Blondine den 20-jährigen Brillenträger.

Eine weitere Gemeinsamkeit: Das treuherzige Auftreten der beiden erweckt offenbar den Anschein, dass die drallen Damen noch Aufklärungsbedarf in Sachen intimes Treiben benötigen. Beate outete sich als Jungfrau und wurde vor laufender Kamera von Travestie-Künstlerin Lilo Wanders (62) unter die Fittiche genommen. Bei ihrer potentiellen Nachfolgerin übernahm die Schwiegermutter in Spe diese Aufgabe.Tutti kannte sich im Gegensatz zu Beate aber bereits bestens aus und benötigt keine Nachhilfe in Sexualkunde.

Wird Tutti wird die neue Beate?276 Stimmen
160
Ja, kann ich mir vorstellen. Das Format benötigt frischen Wind und Beate will sich ja eh zurückziehen.
116
Nein, ich denke nicht. Beate bleibt die unangefochtene Nummer eins der Sendung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de