Sie ist und bleibt die Königin der Herzen! 20 Jahre nach ihrem tragischen Tod wurde Prinzessin Diana (✝36) posthum der Legacy Award verliehen. Mit der Auszeichnung soll ihr Einsatz im Kampf gegen die Vorurteile gegenüber HIV und Aids und ihr beständiges Bemühen ein größeres Bewusstsein für die Erkrankung zu schaffen, geehrt werden. Den Preis nahm Prinz Harry (33) im Namen seiner verstorbenen Mutter entgegen und lobte dabei ihre Arbeit!

Prinz Harry bei den "Attitude Legacy Awards"Frank Augstein - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry bei den "Attitude Legacy Awards"

"Sie wusste, dass das Unverständnis gegenüber der relativ neuen Krankheit gepaart mit Homophobie eine gefährliche Situation war", hob Harry die Beweggründe Dianas für ihren – wie er sagte, hoffnungslos scheinenden – Kampf hervor. "Ihr war bewusst, dass Aids zu den Dingen gehörte, die viele versucht haben zu ignorieren", erklärte der 33-Jährige in seiner Dankesrede weiter, wie BBC berichtet. Dennoch habe sie sich der Herausforderung gestellt. Er sei sich deshalb auch sicher, wäre sie heute noch am Leben, so würde sie weltweit kostenlose und für jedermann zugängliche Aidstest fordern.

Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz WilliamJohnny Eggitt/AFP/Getty Images
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William

Darren Style, Verleger des Lifestyle-Magazins "Attitude", von dem der Award vergeben wurde, schrieb, dass von einer Prinzessin in den 1980ern erwartet wurde, hübsch, pflichtbewusst sowie eine gute Ehefrau und Mutter zu sein. "Nur wenige Menschen hatten zu dieser Zeit die Macht, die Einstellung von Millionen Menschen zu verändern, aber Diana war eine von ihnen – sie hat sich entschieden ihre Kraft darauf zu verwenden, die Leben vieler schwuler, HIV-infizierter Männer zu verbessern."

Prinz Harry bei den "Attitude Legacy Awards"Frank Augstein - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry bei den "Attitude Legacy Awards"
Wusstet ihr, dass sich Diana für HIV-Infizierte eingesetzt hat?809 Stimmen
701
Ja, natürlich und ich finde es toll!
108
Nein, das wusste ich noch nicht. Respekt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de