Große Trauer bei Game of Thrones! Die Darsteller der US-Fantasy-Serie müssen sich von einem ihrer Kollegen verabschieden. In Staffel zwei erschien Roy Dotrice in gleich zwei Episoden als Pyromantiker Hallyne und gehörte mit Ende 80 zu den ältesten Schauspielern am Set. Nun ist der gebürtige Brite im Kreise seiner Liebsten für immer eingeschlafen.

Regina King bei der Premiere der 6. "Game of Thrones"-StaffelAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Regina King bei der Premiere der 6. "Game of Thrones"-Staffel

Die traurige Nachricht verkündeten seine Angehörigen jetzt in einem Statement: "Er ist am Montag, dem 16. Oktober friedlich in seinem Londoner Anwesen im Beisein seiner Familie, inklusive seiner drei Töchter, seiner Enkel und Urenkel, verstorben." Die Todesursache ist bislang nicht bekannt. In Anbetracht seines Alters von 94 Jahren kann man aber davon ausgehen, dass Roy eines natürlichen Todes gestorben ist.

Roy Dotrice (l.) in jungen JahrenIas Tyan / Keystone Features / Getty Images
Roy Dotrice (l.) in jungen Jahren

Bekannt wurde er durch seine Rolle als Leopold Mozart im Film "Amadeus", der 1985 mit mehreren Oscars ausgezeichnet wurde. Außerdem heimste er für seine Leistung im Theaterstück "Ein Mond für die Beladenen" einen Tony Award ein. Sein Engagement als Alchemist Hallyne in der Erfolgsserie "Game of Thrones" verhalf ihm 2012 zu weiterem Ruhm.

Roy Dotrice (r.) mit einem Schauspielkollegen in Santa MonicaFrederick M. Brown / Getty Images
Roy Dotrice (r.) mit einem Schauspielkollegen in Santa Monica


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de