Nicht nur mit einer Megazusage durfte der Gründer Oliver Rokitta in der vergangenen Folge von Die Höhle der Löwen nach Hause gehen: Nachdem er seine Idee vor den Investoren vorgestellt hatte, packte er mutig die Gelegenheit beim Schopf und fragte direkt in die Kamera, ob seine Lebensgefährtin ihn heiraten möchte. Wenig später wurde bekannt: Sie hat "Ja" gesagt!

"Ich würde gern mit meiner Freundin Nadine auch einen Deal machen. Ich würde dich gern heiraten! Also wenn du das jetzt siehst Nadine, halte ich hiermit um deine Hand an. Ich liebe dich!", lauteten die romantischen Worte an seine Liebste. Damit ist der 48-Jährige der erste Bewerber der TV-Show, der sich das getraut hat! Die Antwort blieb sie ihm während der Sendung noch schuldig, aber Ralf Dümmel (50) gratulierte dem verlobten Paar auf Twitter und bewies ihre positive Antwort mit einem Foto.

Vor zweieinhalb Jahren lernten sich die beiden bei einer Besteck- und Geschirr-Veranstaltung kennen. Und passenderweise ging es auch bei Oliver Rokittas Projekt namens "Rokittas Rostschreck" um Messer und Gabel. Das Wundermittel für die Spülmaschine soll den Essens-Utensilien jeglichen Rost entziehen. Auch hierbei konnte er sich schließlich auf die Hilfe von Ralf Dümmel verlassen: Er schlug für 35 Prozent der Firmenanteile und 100.000 Euro Starthilfe mit dem Kandidaten ein.

Ralf Dümmel im August 2017 bei "Die Höhle der Löwen"
Getty Images
Ralf Dümmel im August 2017 bei "Die Höhle der Löwen"
Wie findet ihr es, dass Oliver Rokitta seiner Freundin vor laufender Kamera einen Antrag gemacht hat?484 Stimmen
231
Ich finde es total romantisch! Damit bewies er vor einem riesigen Publikum, dass er seine Partnerin liebt!
253
Ich finde es ein wenig übertrieben! So ein Antrag sollte lieber eine private Sache sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de