Für Soap-Fans ein emotionaler Mittwochabend! In der gestrigen Folge GZSZ ging es in Sachen Liebe drunter und drüber. Der sonst so sympathische Tuner (Thomas Drechsel, 30) hat seine Lilly (Iris Mareike Steen, 25) betrogen: mit keiner Geringeren als Jule (Luise von Finckh, 23), über die er immer wieder behauptet hatte, sie sei nur eine Freundin. Ob Lilly in der Lage sein wird, diesen Schock zu verkraften? Jetzt verrät Iris Mareike, wie es um das Gefühlschaos ihrer Figur steht.

"Lilly reißt das den Boden unter den Füßen weg", sagt die Schauspielerin in einem Interview mit RTL. Schließlich sei Tuner der erste Mann gewesen, den Lilly wieder an sich herangelassen habe. Dass sie gerade von dem einen Menschen, dem sie so viel Vertrauen geschenkt hat, hintergangen wurde, ist in den Augen des TV-Stars "die größte Verletzung". Iris schlussfolgert: "Ich glaube, die Konsequenz ist, dass die Beziehung nicht mehr funktioniert." Ein derartiger Vertrauensbruch führe zu einem solchen Gefühl von Fremdheit, dass man diesen Menschen dann nicht mehr an seiner Seite haben möchte, meint die 25-jährige Blondine.

Wieso der Betrug auch für die Fans der Erfolgsserie ein Schock war? "Tuner ist jemand, dem die Zuschauer niemals zutrauen würden, dass er sowas macht", glaubt die Soap-Darstellerin. Denkt ihr, dass das Traumpaar den Vertrauensbruch überstehen wird? Stimmt ab!

Thomas Drechsel
Getty Images
Thomas Drechsel
Thomas Drechsel im Jahr 2013
Getty Images
Thomas Drechsel im Jahr 2013
Glaubt ihr an ein Liebes-Comeback von Lilly und Tuner?3508 Stimmen
396
Ja!
3112
Nein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de