Was für eine tragische Geschichte: Sängerin San Sreylai ist tot. Die gefeierte Kandidatin der kambodschanischen Version von The Voice wurde im Alter von nur 23 Jahren mit mehreren Schüssen auf offener Straße erschossen. Bei dem Täter soll es sich um ihren eigenen Ehemann handeln.

Dem englischen Magazin Mirror zufolge soll der Angetraute der Musikerin vor dem Eingang zu einer Schönheitsklinik in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh mehrfach auf seine Frau geschossen und sie damit getötet haben. Anschließend habe er die Waffe auf sich selbst gerichtet und sich das Leben genommen. Weitere Angaben wollte die örtliche Polizei nicht geben, die Ermittlungen sollen noch laufen. Bereits jetzt kursiert im Netz jedoch schockierendes Videomaterial einer Überwachungskamera, dass das Attentat dokumentiert.

Die junge Verstorbene hatte im vergangenen Jahr an der Castingshow teilgenommen und war von den Medien als Überraschungsstar gefeiert worden. Die 23-Jährige hatte es bis ins Finale der Sendung geschafft. Ob San und der Täter gemeinsame Kinder hinterließen, ist nicht bekannt.

Sängerin San SreylaiInstagram / sansreylai
Sängerin San Sreylai
Sängerin San SreylaiInstagram / sansreylai
Sängerin San Sreylai
Sängerin San SreylaiInstagram / sansreylai
Sängerin San Sreylai


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de