Späte Reue? Hollywood-Produzent Harvey Weinstein (65) steht zurzeit im Mittelpunkt eines großen Missbrauchsskandals. Täglich melden sich neue Frauen zu Wort, die dem Filmmogul sexuelle Belästigung vorwerfen. Mit Quentin Tarantino (54) spricht jetzt zum ersten Mal auch ein Freund des Unternehmers über die Anschuldigungen. Sein überraschendes Geständnis: Der Star-Regisseur hat schon lange von den Vorwürfen gegen Weinstein gewusst!

"Ich habe genug gewusst, um mehr zu tun, als ich getan habe", gab der Filmmacher gegenüber der New York Times zu. "Es waren mehr als nur die normalen Gerüchte. Ich wusste, dass er einige dieser Dinge getan hat. Jeder, der ihm nahestand, hat von mindestens einem solchen Zwischenfall gehört." Schon in den 90er-Jahren sollen ihm die ersten Vorkommnisse dieser Art zu Ohren gekommen sein. Selbst seine eigene Freundin Mira Sorvino (50) sei damals von dem Produzenten belästigt worden. Heute bereue er, nichts gegen das Verhalten seines Arbeitskollegen unternommen zu haben. "Ich habe die Vorfälle heruntergespielt. Ich wünschte, ich hätte die Verantwortung übernommen für das, was ich gehört habe", beteuerte er.

Die beiden Männer verbindet eine lange Freundschaft. Weinstein richtete sogar noch vor wenigen Wochen die Verlobungsparty des Regisseurs aus. Durch ihre gemeinsame Arbeit entstanden Kultfilme wie "Pulp Fiction", "Inglourious Basterds" und auch die "Kill Bill"-Reihe.

Robert Rodriguez, Quentin Tarantino, Uma Thurman und Harvey Weinstein in Los Angeles 2004
Kevin Winter/Getty Images
Robert Rodriguez, Quentin Tarantino, Uma Thurman und Harvey Weinstein in Los Angeles 2004
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino auf den Filmfestspielen in Cannes
Getty Images
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino auf den Filmfestspielen in Cannes
Kevin Spacey und Ted Sarandos bei der Premiere der 4. "House of Cards"-Staffel 2016
Getty Images / Paul Morigi
Kevin Spacey und Ted Sarandos bei der Premiere der 4. "House of Cards"-Staffel 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de