Das hätte niemand erwartet! Mit ihrem Song hatte die The Voice of Germany -Kandidatin Natia Todua alle umgehauen. Sie ist erst 21 und sang, als gäbe es für sie nichts anderes. Aber das ist nicht das Einzige, was zu Tränen rührte – sie erzählte vom schrecklichen Schicksal ihrer Familie.

"Ich bin bereit, ich werde einfach singen wie ich das fühle", erklärte das Au-Pair-Mädchen aus Georgien vor ihrem großen Auftritt. Und die Gefühle konnte sie mit ihrem "I put a spell on you"-Cover auch vermitteln. Fast gleichzeitig hatten sich alle Jurymitglieder umgedreht und sie mit Lob überhäuft. "Ich fand es unglaublich kraftvoll", lautete der begeisterte Kommentar von Coach Mark Forster (33), während Yvonne Catterfeld (37) sie schon zu den Favoriten der Show zählte. Trotzdem konnte die Sängerin die Blondine nicht von sich überzeugen. "Ich würde meine Sprachkenntnisse gerne verbessern mit Samu Haber (41)!", äußerte sie ihre Entscheidung für sein Team.

Nicht nur ihr Gesang ging unter die Haut. Auch durch ihre rührende Geschichte fielen im Publikum einige Tränchen. Erst im August war Natia aus Georgien nach Deutschland gekommen, um vor dem Bürgerkrieg zu fliehen. Ihre Mutter und ihre Geschwister musste sie zurück lassen. Wenn sie bei TVOG gewinne, kündigte sie an, wolle sie ihre Familie zu sich holen und ihnen ein Haus schenken. Es ist nicht das erste Mal, dass Natia den Schritt ins Rampenlicht versucht: 2014 nahm sie an der georgischen Version von X Factor teil.

Mark Forster, Michi Beck, Smudo, Yvonne Catterfeld und Samu Haber bei "The Voice of Germany"Richard Hübner
Mark Forster, Michi Beck, Smudo, Yvonne Catterfeld und Samu Haber bei "The Voice of Germany"
Samu Haber bei "The Voice of Germany"Richard Hübner
Samu Haber bei "The Voice of Germany"
Die Coaches von "The Voice of Germany" 2017SAT.1/ProSieben/Richard Hübner
Die Coaches von "The Voice of Germany" 2017
Gehört Natia schon jetzt zu euren Favoriten?759 Stimmen
532
Ja, auf jeden Fall! Ihr Auftritt war der Hammer!
227
Nein! Da würde ich erst noch einmal abwarten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de