Verheimlicht sie die ganze Wahrheit? Seit die Affäre mit ihrer Jugendliebe Michal publik wurde, sieht sich Sarah Lombardi (25) immer wieder mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Auch ein Jahr nach der Trennung von Noch-Ehemann Pietro (25) ist sie für viele Außenstehende die Böse. Ein neues Interview wirft jetzt aber Fragen auf: Nimmt Sarah die ganze Schuld auf sich, nur um ihren Ex zu schützen?

Guten Morgen Deutschland zeigte einen kurzen Ausschnitt von Sarahs Interview mit Detlef D! Soost (47). Offen spricht sie über die Probleme in der Ehe mit Pietro und macht klar: "Er hat auch nicht alles richtig gemacht." Anscheinend fühlte sich die Ex-DSDS-Kandidatin in der Beziehung oft vernachlässigt – ihre Rolle als Vernünftige sei nicht immer einfach für sie gewesen. Schlecht machen will sie den Vater ihres Kindes aber nicht, wie sie verrät: "Er gehört ja immer noch zur Familie und die will ich schützen. Warum sollte ich da zurückschlagen?!"

Obwohl sich seit einigen Wochen hartnäckige Gerüchte um eine Liebes-Reunion des einstigen Traumpaares halten, betonte Sarah zuletzt, Single zu sein. Trotz der Sorgen ihrer Fans sei sie damit auch mehr als zufrieden. Für sie gäbe es derzeit nur einen Mann in ihrem Leben – ihr Söhnchen Alessio (2). Das ganze Interview seht ihr heute Abend ab 23:15 auf RTL II.

Sarah und Pietro Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Andreas Rentz/Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Die "Dancing on Ice"-Stars nach der ersten Live-Show
Getty Images
Die "Dancing on Ice"-Stars nach der ersten Live-Show
Pietro und Sarah Lombardi
Andreas Rentz / Staff
Pietro und Sarah Lombardi
Schaut ihr euch das Interview an?2466 Stimmen
934
Ja! Das wird sicher interessant.
1532
Nein – das ist doch langsam wirklich ausgelutscht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de