Musiker und Ex-Kinderstar Corey Feldman (46) sollte eigentlich mit seiner Band am Samstagabend in einer Bar im US-Bundesstaat Louisiana auftreten. Doch daraus wurde nichts: Die Polizei nahm den "Gremlins"-Darsteller wegen Marihuanabesitzes fest.

Polizeichef Perry Fleming hat gegenüber dem News-Star bestätigt, dass Corey am Samstag wegen zu schnellen Fahrens angehalten worden sei. Die Polizisten hätten dann einen Marihuana-Geruch wahrgenommen, den Schauspieler vorübergehend in Gewahrsam genommen und seinen Wagen durchsucht. Nach einer Strafzahlung sei er später wieder freigelassen worden. Mehrere seiner Begleiter, darunter Coreys Ehefrau Courtney Anne Mitchell, seien ebenfalls wegen Drogenbesitzes festgenommen worden. Auf Twitter veröffentlichte der Schauspieler seine ganz eigene Sicht der Dinge. Eines seiner Crewmitglieder habe medizinisch verordnetes Marihuana dabei gehabt. "Ich hatte damit nichts zu tun, wurde aber belangt, weil es mein Bus ist."

Weiterhin behauptete Corey, dass fünf seiner Bekannten ebenfalls verhaftet worden seien, weil sie legale Medizin in den falschen Flaschen dabei gehabt hätten. "Nachdem wir bezahlt hatten, haben sie uns nach Fotos und Autogrammen gefragt und die lokalen Zeitungen für Interviews angerufen", bezichtigt der Schauspieler die Polizisten.

Corey Feldman in Park City
Ari Perilstein/Getty Images for Gillette
Corey Feldman in Park City
Corey Feldman bei einer Pressekonferenz
Brett Carlsen/Getty Images
Corey Feldman bei einer Pressekonferenz
Corey Feldman und Corey Haim im Juli 2007 in Hollywood
Getty Images
Corey Feldman und Corey Haim im Juli 2007 in Hollywood
Glaubt ihr Coreys Version der Geschichte?164 Stimmen
54
Ja, als Prominenter steht er beim Thema Drogen sicher unter Generalverdacht.
110
Nein, als ob sechs Personen gleichzeitig Medikamente in der falschen Verpackung dabei haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de