Taylor Swift (27) sorgt mit ihrer neuen Single "Gorgeous" erneut für Spekulationen! In ihrem am 20. Oktober erschienenen Song zeigt sich die 27-Jährige Sängerin wieder gewohnt romantisch und schmachtet eine "umwerfende Person" an. Die Fans sind fleißig am Munkeln, dass es sich dabei um ihren Freund Joe Alwyn (26) handelt. Und auch um die anfangs erklingende Kinderstimme in dem Lied wird heiß diskutiert. Gerüchten zufolge soll es das Kind eines der hottesten Couples Hollywoods sein.

Laut Us Weekly scheinen sich die "Swifties" sicher zu sein: Das zarte Stimmchen gehört der Tochter von Gossip Girl-Beauty Blake Lively (30) und "Deadpool"-Darsteller Ryan Reynolds (41)! Der Gedanke liegt natürlich nah, da Blake zu TayTays Girl-Squad gehört. Zusätzlich wäre die Wahl sehr passend, da James (2) Eltern mehr als GORGEOUS sind! Taylor selbst hüllt sich bislang in Schweigen und hat die Gerüchte noch nicht öffentlich bestätigt. Die Sängerin deckte nur auf, dass 300 Menschen über die Identität des Kindes Bescheid wissen. Da die Ex von DJ Calvin Harris (33) vor dem Release zwei Listening-Partys für ausgewählte Fans veranstaltete, wird angenommen, dass das Geheimnis auf diesen gelüftet wurde.

Taylors neues Album erscheint übrigens am 10. November 2017 und heißt "Reputation"! Die hübsche Blondine hat sich drei Jahre Zeit für diese musikalische Neuheit gelassen.

Ryan Reynolds mit Tochter James am Hollywood Walk of Fame@ParisaMichelle / Splash News
Ryan Reynolds mit Tochter James am Hollywood Walk of Fame
Ryan Reynolds mit Tochter James und Ehefrau Blake Lively mit Baby Ines auf dem Walk of Fame 2016Xavier Collin/Image Press/Splash
Ryan Reynolds mit Tochter James und Ehefrau Blake Lively mit Baby Ines auf dem Walk of Fame 2016
Taylor Swift bei einer Gala in New YorkNeilson Barnard / Staff
Taylor Swift bei einer Gala in New York
Was meint ihr? Ist das Kind in "Gorgeous" James Reynolds?374 Stimmen
276
Jaaa, das denke ich schon!
98
Ich glaube nicht! Warum sollte Taylor das nicht zugeben?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de