Da steckt mehr dahinter! Herzogin Kates (35) Verlobungsring ist wegen seiner außergewöhnlichen Form und Farbe bekannt. Der 12-karätige Saphir- und Diamantring hat mittlerweile einen Wert von 1,3 Millionen Euro, doch für Kate und William (35) einen noch viel größeren – mit ihm wollten sie seine verstorbene Mutter ehren.

Der Verlobungsring gehörte laut Angaben der Vogue einst Diana (✝36). "Es war meine Art zu zeigen, dass meine Mutter den heutigen Tag nicht verpasst und die Aufregung und die Tatsache, dass wir den Rest unseres Lebens miteinander verbringen", erklärte William seine Wahl. Die verstorbene Prinzessin hatte den Ring selbst ausgesucht – aus einer Kollektion des offiziellen Juweliers der britischen Royals. Nach ihrem Tod durfte sich jeder der Jungen ein Schmuckstück aus ihren Hinterlassenschaften auswählen. Harry (33) erhielt diesen Ring seiner Mutter, überließ ihn dann aber seinem Bruder vor dessen Verlobung.

Zwar entschied sich Diana gegen den familiären Brauch von stets maßangefertigten Verlobungsringen, doch folgte sie bei der Wahl des blauen Schmuckstücks einer kleinen Tradition: Schon im 19. Jahrhundert ließ sich Königin Victoria vor ihrer Hochzeit eine blaue Brosche anfertigen, die sie zum Brautkleid trug. Der Ring von Diana erinnerte sehr stark an diese Schmuckspange.

Verlobungsring von Herzogin KateWPA Pool / Auswahl
Verlobungsring von Herzogin Kate
Prinzessin Diana in LondonMJ Kim / getty
Prinzessin Diana in London
Prinz William und Herzogin Kate bei einer Veranstaltung in LondonWPA Pool / Getty
Prinz William und Herzogin Kate bei einer Veranstaltung in London
Gefällt euch die Geschichte hinter dem Ring?1910 Stimmen
1852
Ja klar! Ich finde es super, dass sie Diana damit ehren!
58
Nein! Kate hätte lieber ihren eigenen Ring aussuchen sollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de