Nanu, was ist denn mit der los? Catherine Zeta-Jones (48) schlägt ungewohnte Töne an! Der Grund: Die Hollywood-Beauty spielt in ihrem neuen Film "Cocaine Godmother" eine kolumbianische Drogenbaronin. Da sie sich äußerlich sehr von dem Kartell-Führungsmitglied unterscheidet, musste sie ihren Look ganz schön verändern!

Na, das ist doch mal eine gute Ausrede zum Futtern! Für ihre neue Filmrolle musste Catherine Zeta-Jones jetzt zunehmen. Die 48-Jährige Ehefrau von Michael Douglas (73) spielt in ihrem neuen Film Kolumbiens "Drogenkönigin" Griselda Blanco. Um die Rolle so gut wie möglich verkörpern zu können, ließ sich der Hollywood-Star gehen – und es gefiel ihr! Im Interview mit „deadline.com“ erzählt sie: „Ich habe an Gewicht zugelegt, ich hatte einen Buckel! Wenn ich Eier gehabt hätte, hätte ich von Zeit zu Zeit zugepackt".

Obwohl Griselda Blanco unter Verdacht steht, rund 200 Morde angewiesen zu haben, scheint Catherine von ihrem Ehrgeiz und ihrer Durchsetzungsfähigkeit beeindruckt zu sein. Sie sagte sogar, dass sie die Rolle deshalb so spielen wolle, damit die Zuschauer die Protagonistin trotz ihrer schrecklichen Taten irgendwie mögen.

Polizeifoto der kolumbianischen Drogenbaronin Griselda BlancoPolizeifoto / Splash News
Polizeifoto der kolumbianischen Drogenbaronin Griselda Blanco
Catherine Zeta-JonesImage Press / Splash News
Catherine Zeta-Jones
Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas mit ihren Kindern Dylan und CarysAnthony Harvey / Getty Images
Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas mit ihren Kindern Dylan und Carys
Wie gefallen euch Catherines ehrliche Worte?863 Stimmen
630
Richtig gut! Die Frau sagt, was sie denkt!
233
Ich bin kein Fan! Wie kann man etwas Positives über eine Frau wie Griselda Blanco sagen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de