Am 2. Mai 2015 starb Rebecca Ellison (✝34), Ehefrau des ehemaligen Manchester-United-Fußballers Rio Ferdinand (38), an Brustkrebs. In einem emotionalen Statement wandte er sich zwei Jahre später an seine Fans und erzählte ihnen von seiner Trauer. Einer Charity-Organisation berichtete er nun, was er seiner verstorbenen Frau in einer letzten Minute mit ihr gerne noch sagen würde.

In dem Video von Child Bereavement UK erzählte Rio: "Ich würde sie wahrscheinlich... Nein, ganz bestimmt würde ich fragen, was sie sich für die Kinder gewünscht hätte. An verschiedenen Stationen in ihrem Leben, wichtigen Momenten in ihrer Entwicklung." Rebecca und Rio haben drei gemeinsame Sprösslinge: den elfjährigen Lorenz, den neunjährigen Tate und die sechsjährige Tia. Außerdem würde er ihr mitteilen, dass er sie liebe.

Langsam erholt sich die Familie von der Trauer. Seit Kurzem ist Rio mit TV-Moderatorin Kate Wright zusammen. "Ich bin sehr glücklich, die Kinder sind sehr glücklich – es ging ihnen noch nie so gut", meinte er in der Talkshow This Morning. Was Kate wohl zu der öffentlichen Liebeserklärung an seine verstorbene Frau sagt?

Rebecca Ellison und Rio Ferdinand bei der "Dead Man Running"-PremiereLia Toby/WENN
Rebecca Ellison und Rio Ferdinand bei der "Dead Man Running"-Premiere
Rio Ferdinand bei einer Modenschau von Louis VuittonHeadlinephoto/Splash News
Rio Ferdinand bei einer Modenschau von Louis Vuitton
Kate Wright bei der UK-Premiere von "Daddy's Home"Jeff Spicer/Getty Images
Kate Wright bei der UK-Premiere von "Daddy's Home"
Wie findet ihr Rios Statement in dem Video?1294 Stimmen
1273
Toll, es zeigt, wie wichtig ihm seine verstorbene Frau ist.
21
Nicht so gut, ich kann mir vorstellen, dass er seine neue Freundin damit verletzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de