Anzeige
Promiflash Logo
Rio Ferdinand ließ das Haus nach Tod seiner Frau unverändertGetty ImagesZur Bildergalerie

Rio Ferdinand ließ das Haus nach Tod seiner Frau unverändert

8. Apr. 2023, 11:12 - Promiflash Redaktion

Auch für seine neue Partnerin änderte Rio Ferdinand (44) nach dem Tod seiner Frau nichts an seinem Haus! Der Fußballer war seit 2009 mit Rebecca Ellison (✝34) verheiratet. In ihrer Ehe bekamen sie drei gemeinsame Kinder – 2015 nahm die Beziehung dann durch Rebeccas tragischen Tod ein trauriges Ende. Er fand eine neue Liebe und heiratete 2019 seine heutige Frau Kate Wright (31). Doch bevor sie bei Rio eingezogen ist, blieb das Haus seit dem Tod von seiner ersten Frau unverändert.

Wie das amerikanische Magazin Mirror berichtete, sprachen Kate und der 44-Jährige in einem Interview über die Anfänge ihrer Beziehung. "Ich bin in dein Haus gekommen und dachte: 'Das ist ganz anders, als ich es mir vorgestellt habe'. Nichts von Rebecca war weggeräumt worden", erinnerte sich Kate fassungslos und führte weiter aus: "Es war so, als ob alle ihre Sachen noch an genau der gleichen Stelle stehen würden." Auch Rio selbst gab dabei zu: "Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch nichts in dem Haus verändert."

Auch mit seiner jetzigen Ehefrau hat Rio bereits ein gemeinsames Kind bekommen – das zweite ist auf dem Weg. Anfang März verkündete das Paar, dass es sich bei dem zweiten gemeinsamen Nachwuchs um ein Mädchen handelt.

Getty Images
Kate Wright und Rio Ferdinand bei der Europapremiere von "Toy Story 4"
Getty Images
Kate Wright und Rio Ferdinand im Mai 2018
Getty Images
Kate Wright und Rio Ferdinand im Februar 2023
Was sagt ihr dazu, dass Rio das Haus unverändert gelassen hat?110 Stimmen
88
Ich finde es gut. Das zeigt ja, dass er Respekt vor seiner ehemaligen Frau hat.
22
Na ja, ich finde, nach so einer langen Zeit sollte man damit mal abgeschlossen haben...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de