Die Geschichten von Zeki Müller und seiner Chaosklasse gehören zu den erfolgreichsten Kinofilmen dieses Jahrzehnts. 15 Millionen Zuschauer haben sich die ersten beiden "Fack ju Göhte"-Teile im Kino angesehen. Am 26. Oktober kommt nun der "Final Fack" auf die große Leinwand. Kann auch der letzte Film der Trilogie die Kritiker überzeugen?

Die Kritik der Filmstarts-Redaktion fällt eher mittelmäßig aus. Von der bekannten Online-Rezensionsseite bekommt "FJG 3" nur 2,5 von 5 möglichen Sternen. Der Grund: Das Finale der Filmreihe sei eine "sehr, sehr lose zusammengehaltene Nummernrevue mit mal mehr und diesmal eben leider oft auch weniger lustigen Einzelmomenten". Nach einem verheißungsvollen Start würde der Film schnell den Fokus verlieren. Zeki Müller und Co. müssen sich deshalb mit der Abschlussnote "ausreichend" zufriedengeben. Der Stern kritisiert außerdem, dass der letzte Teil der Trilogie immer wieder die Moralkeule schwingen würde. "Aus dem Schenkelklopfer wird langatmiges Betroffenheitskino", schreibt Redakteur Jens Maier – und das würde einfach nicht zu einer banalen Komödie passen.

Etwas positiver fällt hingegen die Rezension von TV Movie aus. Dort wird der pädagogische Anspruch des dritten "Fack ju Göhte"-Films gelobt. Auch das abschließende Urteil kann Fans wieder hoffen lassen: "Das Ende der Geschichten von der Goethe-Gesamtschule sollte Fans der Filmreihe auf jeden Fall glücklich grinsend in den kaltnassen Herbst entlassen."

Cast von "Fack ju Göhte 3"Constantin Film Verleih GmbH / Kristian Schuller
Cast von "Fack ju Göhte 3"
Elyas M'Barek in einer Szene von "Fack ju Göhte 3"©2017 Constantin Film Verleih GmbH / Reiner Bajo
Elyas M'Barek in einer Szene von "Fack ju Göhte 3"
Danger (Max von der Groeben) und Chantal (Jella Haase) in der BibliothekConstantin Film Verleih GmbH / Reiner Bajo
Danger (Max von der Groeben) und Chantal (Jella Haase) in der Bibliothek
Werdet ihr euch "Fack ju Göhte 3" ansehen?3971 Stimmen
3370
Ja, auf jeden Fall!
601
Nein, ich glaube nicht, dass sich das lohnt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de