Es war sein erstes Mal! Sänger Gregor Hägele ist noch nie zuvor vor Publikum aufgetreten. Für seinen allerersten Auftritt hatte sich der 17-Jährige gleich einen besonderen Rahmen ausgesucht: die Bühne von The Voice of Germany! Eine gewagte Herausforderung, die sich der junge Musiker da stellt – sein Mut wird gleich dreifach belohnt!

Mit geschlossenen Augen und ohne jegliche Anzeichen von Nervosität sang der Stuttgarter heute Abend den gefühlvollen Song “When You Love Someone” von James TW. Obwohl der Hobbysänger bisher noch nie vor einem großen Publikum performt hatte, dauerte es nicht lange, bis sich die Coaches zu ihm umdrehten. Nur Samu Haber (41) verpasste seine Chance, sich das Nachwuchstalent für sein Team zu sichern. Die anderen Juroren kamen aber aus dem Staunen gar nicht raus. Und schnell brach ein Kampf um den talentierten Musiker aus.

Vor allem "The Voice"-Neuling Mark Forster (33) war schon siegessicher. "Innerlich bist du doch schon in meinem Team", behauptete er selbstbewusst. Zum Schluss konnte aber Yvonne Catterfeld (37) den Sänger für sich gewinnen. Für Michi (49) von den Fantastischen Vier keine große Überraschung: "Solange Yvonne mitdrückt, hast du nicht den Hauch einer Chance!" Was haltet ihr von Gregors Bühnen-Premiere? Stimmt ab!

Gregor Hägele, "The Voice of Germany"-KandidatInstagram / haegelegregor
Gregor Hägele, "The Voice of Germany"-Kandidat
Samu Haber bei "The Voice of Germany"Richard Hübner
Samu Haber bei "The Voice of Germany"
"The Voice of Germany"-JurorenInstagram / hapahaber
"The Voice of Germany"-Juroren
Wie findet ihr es, dass Gregor sich für seinen allerersten Auftritt so eine große Bühne ausgesucht hat?835 Stimmen
783
Toll! Sein Mut hat sich ja ausgezahlt!
52
Das hätte auch ganz schön nach hinten losgehen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de