Schauspieler Ben Affleck (45) wendet sein Schicksal zum Guten – dank seiner Ex-Frau und seines Bruders. Jennifer Garner (45) und Casey Affleck (42) helfen dem Schauspieler in seinem erneuten Kampf gegen die Alkoholsucht. Obwohl erst alles rosig für ihn aussah: Seit einigen Monaten ist er mit seiner neuen Freundin, der "Saturday Night Live"-Produzentin Lindsay Shookus (37) glücklich.

Nur wenige Tage, nachdem seine Freundin Lindsay einen Emmy gewonnen hatte, realisierte Ben, dass er wieder in die Alkoholsucht abrutschte. "Er merkte, dass er sich in einer Spirale befand und war unglücklich", erzählte ein Insider der US Weekly. Aus diesem Grund habe er Jennifer alles erzählt. "Nach allem, was sie schon durchgestanden haben, ist sie auch weiterhin für ihn da, wenn er sie braucht." Gemeinsam mit seinem Bruder Casey suchte das Ex-Paar nach einer guten Therapieklinik – nachdem zuerst auch vermutet wurde, dass der Oscar-Gewinner eine Mitschuld an Bens Alkoholsucht tragen könnte.

Im März hatte Ben seine Alkoholsucht zum ersten Mal bekannt gemacht und begab sich damals bereits in Therapie. Doch der Alkohol soll nicht sein einziges Laster sein. Laut des Insiders sei Ben auch schon süchtig nach Glücksspielen und Zigaretten gewesen. Auch in diesen Zeiten habe Jennifer ihn unterstützt.

Jason Momoa und Amber Heard auf der Comic-Con in San Diego
Kevin Winter/Getty Images
Jason Momoa und Amber Heard auf der Comic-Con in San Diego
Ben Affleck und Jennifer Garner im März 2013
Getty Images
Ben Affleck und Jennifer Garner im März 2013
Was haltet ihr davon, dass Jennifer Ben noch immer unterstützt?1144 Stimmen
1052
Gut!
92
Nicht so gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de