Ric Flair (68) weiß, wie man eine dramatische Show hinlegt! Erst kürzlich sorgte der pensionierte Profi-Wrestler mit seinen pikanten Sex- und Alkoholbeichten für Aufsehen. Jetzt setzt die Sportlegende sogar noch einen obendrauf: "The Nature Boy", wie er auch genannt wird, ließ nun sein turbulentes Leben verfilmen.

Ric Flair, Ex-WrestlerSupplied by WENN.com
Ric Flair, Ex-Wrestler

"Ich trank viel zu viel. 15 bis 20 Drinks am Tag", verrät der Ex-Wrestler in seiner Dokumentation 30 for 30. Irgendwann holte ihn die Alkoholsucht aber ein: Aufgrund eines anfänglichen Leberversagens musste der 68-Jährige letzten Monat notoperiert werden! Zehn Tage lang lag er deswegen im künstlichen Koma. In seinem neuen Film beichtet der TV-Star auch, dass seine Überlebenschancen bei gerade mal 20 Prozent lagen!

Ric Flair bei der Wrestlemania 25 Pressekonferenz in New York CityAndrew H. Walker / Getty Images
Ric Flair bei der Wrestlemania 25 Pressekonferenz in New York City

In seinem Werk erfährt man außerdem noch viele schlüpfrige Details über sein früheres Sexleben: Der Amerikaner soll mit mehr als 10.000 Frauen geschlafen haben. Zudem habe er während seiner erfolgreichsten Jahre als Wrestler zweimal am Tag onaniert. Anscheinend war er nicht nur ein Meister im Ring, sondern auch im Bett. Mittlerweile ist der Amerikaner aber mit Langzeitfreundin Wendy Barlow glücklich verlobt.

Ric Flair mit Wendy BarlowInstagram / ricflairnatureboy
Ric Flair mit Wendy Barlow
Würdet ihr euch die Dokumentation ansehen?151 Stimmen
88
Ja, so ein extremes Leben finde ich mega interessant!
63
Nein, ist mir zu krass.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de