Die Sex-Skandale um prominente Männer wie Harvey Weinstein (65), Kevin Spacey (58) und Dustin Hoffman (80) erschüttern Hollywood. Zu den vermeintlichen Opfern zählen Berühmtheiten wie Ashley Judd (49), Rose McGowan (44) oder Kate Beckinsale (44). Jetzt werden neue Anschuldigungen laut, und zwar von Drehbuchautorin Audrey Wauchop. Sie und Co-Autorin Rachel Specter arbeiteten gemeinsam an zwei bekannten Serien. Der Erfinder einer der Serien soll sie und auch Schauspielerinnen sexuell belästigt haben!

Audrey Wauchope, DrehbuchautorinInstagram / audreyalison
Audrey Wauchope, Drehbuchautorin

Auf Twitter nennt Audrey zwar nicht den Namen der betreffenden Serie, da sie aber nach eigenen Angaben mit Rachel nur bei Cougartown und One Tree Hill zusammengearbeitet hat und Cougartown ausschließt, liegt die Schlussfolgerung nahe, dass es sich um "One Tree Hill"-Erfinder Mark Schwahn (51) handeln muss. Schon zu Beginn ihres Arbeitsverhältnisses habe man Audrey erklärt, dass weibliche Autoren ausschließlich aufgrund ihres Aussehens eingestellt werden würden. "Deshalb bist du hier – er will dich f*cken." In Meetings hätten deshalb die weiblichen Autoren immer versucht, so weit wie möglich von ihm entfernt zu sitzen. Der namenlose Beschuldigte habe gerne seine Arme um Schauspielerinnen und Autoren gelegt, sie massiert und ihnen über die Haare gestrichen. "Ich weiß, er hat auch mehr getan, aber nicht mir. Daher sollte ich diese Geschichten nicht erzählen."

Sophia Bush bei einer Emmy-Party 2017Neilson Barnard/Getty Images
Sophia Bush bei einer Emmy-Party 2017

Mittlerweile haben zahlreiche "One Tree Hill"-Schauspieler und Drehbuchautoren auf Audreys Tweets geantwortet. Schauspielerin Sophia Bush (35) schrieb: "Wir wurden entfesselt. Ich bin für dich da und stehe auf deiner Seite zu 110 Prozent!" Hilarie Burton (35), die von Ben Affleck (45) vor laufender Kamera begrapscht wurde und ebenfalls in der Serie zu sehen war, unterstützte ihre Kollegin: "Ich bin bei dir. Halte mit nichts zurück. Ich liebe deinen Mut und stehe zu 100 Prozent hinter dir." Darstellerin India de Beaufort schrieb, dass sie von dem betreffenden Mann nachts eine Nachricht bekommen habe, in der er sie bat, ihn in seinem Strandhaus zu besuchen – in Unterwäsche.

Hilarie Burton in New York CityBryan Bedder/Getty Images
Hilarie Burton in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de