Es muss ein Schock für die ganze Familie gewesen sein! Nachdem Andreas Martins (64) Ehefrau im Juni dieses Jahres verschwunden war, wurde fünf Monate später, am vergangenen Sonntag, eine Frauenleiche gefunden. Und aus den schlimmsten Befürchtungen wurde Realität: Bei der Toten handelte es sich um die Frau des Schlagerstars! Jetzt äußerte sich der 64-Jährige.

Auf seinem Facebook-Profil veröffentlichte der "Ich fang dir den Mond"-Sänger ein erstes, verhaltenes Statement zum Tod seiner Frau: "Wir trauern um unsere Ehefrau und Mutter Juliane Martin-Krause, Andreas und Alexander Martin". Alexander Martin ist der 31-jährige Sohn des Ehepaares. Dieser nutzte dieselben Worte, um auf seinem Profil seine Trauer zum Ausdruck zu bringen.

Woran Juliane Martin-Krause gestorben ist, ist bis jetzt noch nicht klar. Gemäß Informationen der Bild habe die Frau des Schlagerstars aber gesundheitliche Probleme gehabt und war auf Medikamente angewiesen. Laut Polizeisprecher Burkhard Rick habe es bei der Obduktion keine Hinweise auf einen Gewaltakt gegeben.

Andreas MartinManfred Esser / SonyBMG
Andreas Martin
Andreas MartinManfred Esser / SonyBMG
Andreas Martin
Andreas Martin, Schlager-StarManfred Esser / SonyBMG
Andreas Martin, Schlager-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de