Der Spuk nimmt einfach kein Ende! Andreas Martin (64) ist immer noch in großer Sorge um seine Ehefrau Juliane Martin-Krause. Seit Mitte Juni gilt die Gattin des Schlagerstars als vermisst. Im Juli bat die Polizei dann um Mithilfe der Öffentlichkeit. Nun stellt sich heraus: Auch dieser Schritt brachte bisher keine Ergebnisse.

Nachdem sich Andreas in den vergangenen Wochen aus der Öffentlichkeit zurückzog, machten Gerüchte die Runde, auch der 64-Jährige wäre verschwunden. Sein Management klärte aber auf, dass er sich im Moment einfach auf seine Familie besinnen möchte. Denn ein Facebook-Statement informiert die Fans nun über den aktuellen Ermittlungsstand: "Leider gibt es noch keine positiven Neuigkeiten – aber wir möchten euch einmal Danke sagen für die vielen lieben Kommentare auf den Seiten von Andreas, in seinem Gästebuch der Homepage und auch per Mail", meldet sich das Management stellvertretend für Andreas bei seinen Followern.

Demnach gebe vor allem die Hoffnung in den Zuschriften dem Schlagersänger Kraft: "Danke, dass ihr so fest an ein gutes Ende glaubt und in Gedanken bei Andreas und seiner Familie seid", zeigt sich das Team des Musikers für den Support erkenntlich.

Andreas MartinManfred Esser / SonyBMG
Andreas Martin
Andreas Martin, SchlagersängerManfred Esser / SonyBMG
Andreas Martin, Schlagersänger
Andreas Martin, Schlager-StarManfred Esser / SonyBMG
Andreas Martin, Schlager-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de