Anfang November trennten sich Rocco Stark (31) und seine Freundin Nathalie. Seitdem lässt der Reality-TV-Star seine Follower in den sozialen Medien regelmäßig an seinem Liebeskummer teilhaben. In neuen Posts gibt er nun einen tiefen Einblick in sein Seelenleben!

Er sei um 02:24 Uhr morgens aufgewacht und habe das Gefühlt gehabt, dass sich in diesem Moment etwas zum Negativen verändert habe, schrieb Rocco in seiner Instagram-Story. "Als wäre etwas passiert mit jemandem weit weg. Und man fühlt sich schlecht und ist niedergeschlagen, als hätte man etwas verloren." Dieses Gefühl sei ihm nicht neu, das letzte Mal habe er es gehabt, als seine Oma gestorben ist, und damals habe er mit der Vorahnung auch Recht behalten. "Als wäre irgendwie die Verbindung abgerissen und man hat auch direkt in Sekunden eine bestimmte Person im Kopf."

Ob Rocco mit seinem Post auf Nathalie anspielen möchte, bleibt unklar. Eindeutig wirkt nur, dass der Papa der kleinen Amelia Stark (4) gerade keine leichte Zeit durchzumachen scheint. Im Promiflash-Interview verriet der berühmte Schauspiel-Spross erst kürzlich intime Details zur Trennung: ”Es gibt einfach gewisse Situationen, wo man vielleicht einfach nicht zusammen sein kann.”

Rocco Stark, TV-StarFacebook / Rocco Stark
Rocco Stark, TV-Star
Rocco Starks Instagram-StoryInstagram / roccostark
Rocco Starks Instagram-Story
Nathalie und Rocco Stark bei der "Spiel mit der Zeit"-PremiereAEDT/WENN
Nathalie und Rocco Stark bei der "Spiel mit der Zeit"-Premiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de