Sie gehört zu einer der erfolgreichsten Girlgroups der letzten Jahre: Im Jahr 2011 wurde in der achten UK-Staffel von X Factor die Band Little Mix gegründet, Jesy Nelson (26) wurde ein Teil davon und zählt seitdem zu den internationalen Musiksuperstars. Doch sechs Jahre im Rampenlicht bringen auch ihre Schattenseiten mit sich, wie Jesy jetzt in einem Interview offenbarte.

Die Sängerin stand offenbar schon kurz vor einem Burn-out. Nach ihrer letzten Europatournee sollten die Mädels direkt wieder ihre Koffer packen – zu viel für die 26-Jährige. "Ich schaute auf all meine Koffer am Boden und brach in Tränen aus. Ich sagte 'Ich kann das nicht mehr'", erklärte Jesy gegenüber The Observer. Schon wieder unterwegs sein zu müssen, war für sie zu diesem Zeitpunkt anscheinend ein unerträglicher Gedanke: "Ich dachte, ich brauche Hilfe, das ist zu viel, ich will einfach nur zu Hause sein."

Durch ihre Mega-Erfolge hätten sie und ihre Bandkolleginnen zwar genug Geld verdient, sich tolle Häuser zu kaufen, Zeit könnten sie dort aber so gut wie nie verbringen. Könnt ihr Jesy verstehen? Stimmt ab!

Little Mix bei The Global Awards 2018 in London
John Phillips/John Phillips/Getty Images
Little Mix bei The Global Awards 2018 in London
Jesy Nelson, Jade Thirlwall, Perrie Edwards und Leigh-Anne Pinnock von Little Mix
Getty Images
Jesy Nelson, Jade Thirlwall, Perrie Edwards und Leigh-Anne Pinnock von Little Mix
Little Mix beim "X Factor"-Halbfinale 2011
Getty Images
Little Mix beim "X Factor"-Halbfinale 2011
Könnt ihr Jesy verstehen?1099 Stimmen
1037
Absolut. Das Leben als Star ist sicher anstrengend.
62
Naja, sie bekommt dafür ja auch genug Geld...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de