Er hat keine Lust mehr auf die Kanzlerin! ZDF-Satiriker Jan Böhmermann (36) vom "Neo Magazin Royale" sorgt mal wieder für Gesprächsstoff, indem er Angela Merkel (63) öffentlich kritisiert. Er findet, dass sie schon viel zu lange die mächtigste Frau Deutschlands sei!

Das verrät der 36-Jährige jetzt in einem Interview mit der Zeit. "Ich bin menschlich enttäuscht von meiner direkten Vorgesetzten. [...] Dass jemand, der so pragmatisch ist wie die Bundeskanzlerin, das nicht schnallt: Es ist zu spät. Ihr selbst passiert, was sie dem Dicken vorgeworfen hat: Du schaffst den Absprung nicht!", hält er der CDU-Politikerin vor. Mit "dem Dicken" stichelt Jan wohl gegen Altkanzler Helmut Kohl (✝87), der 16 Jahre lang im Amt war und von dem sich "die Mutti" 1999 in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung distanzierte.

Jan ist nicht der einzige Promi, der Angie bereits öffentlich anprangerte hat. Auch Glashaus-Frontfrau Cassandra Steen (37) hatte ihre Probleme mit der Kanzlerin – und zwar als Merkel gegen die Ehe für alle gestimmt hatte. "Grundsätzlich halte ich sehr viel von ihr, umso enttäuschender war dann ihre Reaktion. Vor allem für einen Menschen in ihrer Position. Ich hätte mehr von ihr erwartet, vor allem selbstverständliche Offenheit", sagte die Sängerin. Was haltet ihr von Böhmermanns Kritik? Stimmt unten ab!

Jan Böhmermann, SatirikerSean Gallup / Getty Images
Jan Böhmermann, Satiriker
Angela Merkel in Nürnberg 2017Joerg Koch/Getty Images
Angela Merkel in Nürnberg 2017
Sängerin Cassandra Steen auf der Mercedes-Benz Fashion Week 2014 in BerlinClemens Bilan / Freier Fotograf / Getty Images
Sängerin Cassandra Steen auf der Mercedes-Benz Fashion Week 2014 in Berlin
Was haltet ihr von Böhmermanns Merkel-Kritik?772 Stimmen
583
Ich kann ihn total verstehen – ich finde auch, dass Angie schon zu lange im Amt ist!
189
Ich sehe das komplett anders – Angela Merkel ist eine tolle Bundeskanzlerin!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de