Linda Schwarz eröffnet ihren ersten Puff! Nachdem die Blondine schon bei dem Kuppel-Format Love Island keinen Hehl um ihre Beschäftigung mit Escort-Damen machte, überraschte sie jetzt mit ihren Plänen zu einem Bordell. "Love Island"-Kollegin Annika Zschuppe ist davon allerdings nicht verwundert.

Im Promiflash-Interview erzählte sie nun, wie sie den Skandal um Linda wirklich empfunden hat. Obwohl die beiden Insel-Mädels längst keinen Kontakt mehr haben, war die Puff-Eröffnung skeine Überraschung: "Passt zu ihr. Wenn sie einen Puff aufmachen will, soll sie einen Puff aufmachen". Linda sticht schon während der TV-Show als "Skandalnudel" heraus. "Ich glaube, keiner von uns war geschockt, weil sie hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass sie Escort-Ladys vermittelt, ich glaube, sie war selbst mal eins", weiß Annika.

Und auch über ihre dunklere Vergangenheit wussten die Isländer Bescheid. Linda saß nämlich schon mal im Gefängnis. Die Planung eines Raubüberfalls mit ihrem Bruder soll aufgeflogen sein und die tätowierte Beauty zweieinhalb Monate in Untersuchungshaft gesessen haben.

Linda Schwarz, Kandidatin bei "Love Island"Instagram / miss_linda_schwarz
Linda Schwarz, Kandidatin bei "Love Island"
Linda Schwarz, bekannt aus "Love Island" 2017Instagram / loveisland_linda
Linda Schwarz, bekannt aus "Love Island" 2017
Linda Schwarz, "Love Island"-TeilnehmerinLove Island, RTL II
Linda Schwarz, "Love Island"-Teilnehmerin
Meint ihr, Linda kann mit ihrem Bordell wirklich erfolgreich werden?746 Stimmen
269
Na klar, wenn sie schon Erfahrungen in dieser Branche hat
477
Ich glaube nicht, dass ihr mit einem Puff der große Durchbruch gelingt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de