Prinz George (4) soll schwul werden! Dieser Wunsch wurde jetzt tatsächlich öffentlich geäußert. Der schottische Priester Kelvin Holdsworth forderte seine Gemeinde auf, dafür zu beten, dass der Sohn von Prinz William (35) und Herzogin Kate (35) eines Tages einen Boyfriend mit nach Hause bringt!

Der Kirchenmann, der selbst auf Männer steht, soll laut der britischen Tageszeitung The Times gesagt haben: "Die Menschen in England haben die einzigartige Möglichkeit, in ihrem Herzen (oder öffentlich, wenn sie mögen) dafür zu beten, dass Gott Prinz George mit der Liebe eines jungen Gentleman segnet, wenn er größer ist." Heißt: Der Pfarrer der St. Mary‘s Cathedral der schottischen Episkopalkirche in Glasgow wünscht sich, dass der kleine Bruder von Prinzessin Charlotte (2) sein Herz an einen Mann verschenke.

Der Grund für diese Äußerung? Die anglikanische Kirche ist nach wie vor gegen die Trauung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften und der Gottesvertreter hat die Hoffnung, dass sich dieses Gesetz mit einem homosexuellen George ändert: "Eine royale Hochzeit würde die Dinge bemerkenswert einfach sortieren, selbst wenn wir noch 25 Jahre darauf warten müssten."

Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in BerlinRobin Utrecht/Getty Images
Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Berlin
Prinz George an seinem ersten Schultag in LondonRichard Pohle / AFP /Getty Images
Prinz George an seinem ersten Schultag in London
Prinz George, Juli 2016Getty Images / Chris Jackson
Prinz George, Juli 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de