Emotionaler Auftritt! Bei einer Preisverleihung in Los Angeles durfte sich Popsternchen Selena Gomez (25) jetzt über die Auszeichnung als Frau des Jahres 2017 freuen. Den Award bekam sie von ihrer besten Freundin überreicht. Die Schauspielerin Francia Raisa hatte ihr erst vor wenigen Monaten eine Niere gespendet. An diesem Abend bedankte die Sängerin vor allem bei ihr – und brach vor lauter Rührung in Tränen aus!

Eine Immunerkrankung hatte diesen Sommer eine lebensrettende Organtransplantation für die 25-Jährige erforderlich gemacht. Auf der Bühne des Billboard Women in Music Events ließ sie nicht nur ihrer Dankbarkeit für die Spenderin freien Lauf, sondern konnte auch ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. "Ich finde, Francia (29) sollte diesen Preis bekommen", erklärte die frischgebackene Blondine schluchzend. "Sie rettete mir das Leben. Ich bin unglaublich glücklich", fügte sie hinzu.

Nachdem Selena sich wieder gefangen hatte, sprach sie auch die Ehrung an, die ihr an diesem Abend zuteil geworden war. "Ehrlich gesagt könnte ich nicht dankbarer sein für die Position, die mir in meiner Karriere zwischen sieben und 14 gegeben wurde", meinte der ehemalige Disney-Star.

Selena Gomez bei dem Billboard Women in Music EventMichael Kovac / Getty
Selena Gomez bei dem Billboard Women in Music Event
Selena Gomez und Francia RaisaFrazer Harrison / Getty
Selena Gomez und Francia Raisa
Selena Gomez mit ihrem Women of the Year AwardMichael Kovac / Getty
Selena Gomez mit ihrem Women of the Year Award
Was haltet ihr von Selenas Auftritt!1460 Stimmen
1441
Total schön! Man merkt, dass sie ehrlich dankbar ist!
19
Unangenehm! Sie hätte ihr lieber privat danken sollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de