6 Mütter ist wieder zurück: Heute Abend startet die zweite Staffel des beliebten Familien-Reality-Formats. Unter anderem ist dieses Mal TV-Plappermäulchen Verona Pooth (49) mit ihren drei Männern dabei. In der Show verrät sie die Kosenamen, mit denen ihr Liebster Franjo Pooth (48) sie betitelt – diese sind nicht gerade schmeichelhaft.

"Franjo sagt immer zu mir: 'Ach, meine kleine Hausschlampe ist wieder da'", verrät Verona nun in ihrer neuen TV-Show. Während der Dreharbeiten soll das Kamerateam wohl immer gestutzt haben, wenn die brünette Schönheit darauf sogar reagiert hat und sich nicht verletzt fühlte. "Kosenamen wie 'Kaffeemädchen' sind für mich ganz normal, andere denken vielleicht, wir wären verrückt. Mir egal. Wir haben einen schrägen Humor und das ist auch gut so", erklärt die Moderatorin weiter. Die beiden sprechen also ihre eigene Sprache, das gehört zu dem Beständigkeitsrezept ihrer langwierigen Liebe.

Vor Kurzem gab Verona zusammen mit Sohnemann Diego (14) ein Interview für die Bild. Der Sprössling scherzte dabei, dass seine Mama peinlich geboren sei. Doch auch dies soll man nicht zu ernst nehmen. Familie Pooth habe einfach ihren komplett eigenen Jargon.

Verona Pooth bei der Verleihung der Goldenen Kamera
Oliver Hardt / Freier Fotograf
Verona Pooth bei der Verleihung der Goldenen Kamera
Verona und Franjo Pooth
Oliver Hardt / Freier Fotograf
Verona und Franjo Pooth
Verona und Rocco Pooth im Dezember 2019 in Düsseldorf
Getty Images
Verona und Rocco Pooth im Dezember 2019 in Düsseldorf
Würdet ihr euch über solche Kosenamen freuen?970 Stimmen
500
Ja, die sind doch irgendwie süß!
470
Nein, da wäre ich echt sauer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de