Das Schlimmste hat die Ex-GNTM-Kandidatin Stefanie Giesinger (21) offenbar überstanden: Seit ihrer Geburt leidet das Model an einer unheilbaren Krankheit, bei der die Organe seitenverkehrt liegen. Deshalb muss die brünette Beauty leider regelmäßig wegen Bauschmerzattacken und Übelkeit behandelt werden. Am Dienstagmorgen wurde sie erneut ins Krankenhaus eingeliefert. Doch es gibt Entwarnung: Mittlerweile scheint es ihr wieder etwas besser zu gehen.

Model Stefanie GiesingerInstagram / stefaniegiesinger
Model Stefanie Giesinger

Blass und erschöpft sah die 21-Jährige aus – sie musste sogar über eine Nasensonde mit Nahrung versorgt werden. Immerhin postete die Freundin von Youtube-Star Marcus Butler (25) jetzt ein Foto in ihrer Instagram-Story, auf dem sie schon wieder lachen konnte und sich über einen riesigen bunten Blumenstrauß freute. Der Absender der lieben Genesungsgrüße: die Kollegen der Make-up-Kampagne für L'Oréal. Aber auch ihre Fans zeigten sich besorgt und wünschen der Laufsteg-Schönheit über Social Media alles Gute.

Stefanie Giesinger 2017 im KrankenhausInstagram / stefaniegiesinger
Stefanie Giesinger 2017 im Krankenhaus

Steffi hat gelernt, mit ihrer Krankheit umzugehen und sich davon nicht unterkriegen zu lassen. Sie hat sich ganz bewusst dazu entschieden, ein Video vom Krankenbett hochzuladen. Damit wolle sie anderen Betroffenen Mut machen und zeigen, dass auch sie, trotz ihrer Berühmtheit und Modelerfolge, für ihre Gesundheit kämpfen muss.

Stefanie GiesingerInstagram / stefaniegiesinger
Stefanie Giesinger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de