Wie schnell doch die Zeit vergeht! Schon im Mai wird Prinzessin Charlotte süße drei Jahre alt. Noch vor ihrem Ehrentag kommen auf die Tochter von Prinz William (35) und Herzogin Kate (35) die ersten kleinen Verantwortungen und Aufgaben zu: Ab Januar wird Charlotte den Kindergarten besuchen – und das dürfte für das Mädchen ein spannendes Erlebnis werden!

Wie die Daily Mail jetzt berichtet, wird die Schwester von Prinz George (4) ab 2018 in die Willcocks Nursery School gehen. Das Institut, das sich in der Nähe des Kensington Palace in London befindet, koste im Monat schlappe 3.500 Euro – und betreue bereits jetzt zahlreiche Kids reicher Familien. In der Tagesstätte werden die Sprösslinge in Kleingruppen mit niedlichen Vogelnamen eingeteilt und von Tanz-, Musik-, Sprach- und Sportlehrern unter die Fittiche genommen. Außerdem lernen Charlotte und ihre Spielkumpanen in dem Kindergarten gute Manieren. Für ihre Leistungen werden die Knirpse sogar bewertet!

Charlottes Eltern soll der Vorschulbesuch ihrer Tochter anfangs erleichtert werden: Mama Kate darf der britischen Zeitung zufolge in der ersten Zeit zum Spielen dort bleiben, während Papa William an einem regelmäßigen Väter-Frühstück teilnehmen kann. Auch ein der Mini-Prinzessin bekanntes Gesicht ist im Kindergarten bereits vertreten: Ihre Ur-Oma Queen Elizabeth II. (91) hängt angeblich als Porträt an der Wand.

Prinzessin Charlotte und Prinz George 2017 in LondonGetty Images Europe
Prinzessin Charlotte und Prinz George 2017 in London
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz William, Prinz George in WarschauArthur Edwards/Getty Images
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz William, Prinz George in Warschau
Queen Elizabeth II. beim Braemar Highland GatheringGetty Images / Chris Jackson
Queen Elizabeth II. beim Braemar Highland Gathering
Was sagt ihr: Wird sich Charlotte im Kindergarten wohlfühlen?1644 Stimmen
1479
Ganz bestimmt. Sie findet sicherlich bald Freunde!
165
Nee, das wird hart. Schließlich war sie bisher immer bei ihrer Familie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de