Seit 25 Jahren spielt Wolfgang Bahro (57) bei GZSZ den Bösewicht schlechthin: Dr. Joachim Gerner. In diesem Vierteljahrhundert gingen viele Intrigen und Erfolge auf sein Konto, doch auch der gemeine Anwalt hatte hin und wieder seine schwachen Momente. Besonders emotional sei für den Soap-Star der Tod von Serien-Sohn Dominik (Raúl Richter, 30) gewesen. Im Promiflash-Interview erzählte Wolfgang, welche Szene er bis heute noch genau im Kopf hat: "Dominik hatte eine Organverfügung gemacht und dann sind die Ärzte rein und haben die Organe entnommen. Als die dann rauskommen mit den Koffern, wo die Organe seines Sohnes drin sind, da bricht Gerner zusammen und das hat mich auch als Schauspieler sehr mitgenommen." Wolfgang ist selbst Vater und konnte in dem Moment mit dem Kult-Anwalt mitfühlen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de