Jetzt gibt es einen regelrechten Rosenkrieg! Im November verkündeten Jennifer Hudson (36) und David Otunga (37) das Ende ihrer neunjährigen Beziehung und den Beginn eines heftigen Sorgerechtsstreits. Die Eltern des kleinen David Jr. (8) können sich nach der Trennung überhaupt nicht mehr leiden und zeigen ihre Abneigung ganz offen: In einer TV-Sendung lästert Jennifer ungeniert über ihren Ex – und der klagt sie an!

Wie das Onlineportal TMZ berichtet, habe Jen in der beliebten Castingshow The Voice mit einem Kandidaten über ihre Beziehung gesprochen und darüber gescherzt, ihre Romanzen würden nie lange halten. Das schien David jedoch gar nicht zu passen: Der 37-Jährige soll jetzt klagen, Jennifer habe ihn in der Öffentlichkeit bloßgestellt. Außerdem fechte der Wrestler ein Video auf Social Media an, in dem Jennifer zwar keinen Namen nennt, jedoch jemanden anspricht, der sie haten würde und eifersüchtig ist. David soll sich sicher sein, dass die Musikerin sich dabei an ihn richtet.

Der große Ursprung dieses Trennungskriegs zwischen den beiden ist ein vorangegangener Sorgerechtsstreit: Nur kurz nach dem Liebes-Aus hatte Jennifer eine einstweilige Verfügung gegen den Sportler erwirkt, durch die sie den Kontakt zu ihrem Sohn unterbinden wollte. Wenig später hob sie die Kontaktsperre jedoch wieder auf.

Jennifer Hudson als Jurorin bei "The Voice"WENN.com
Jennifer Hudson als Jurorin bei "The Voice"
David Otunga, WrestlerJason Merrit / Getty Images
David Otunga, Wrestler
David Otunga, Jennifer Hudson und ihr Sohn David Otunga Jr.Valerie Macon/AFP/Getty Images
David Otunga, Jennifer Hudson und ihr Sohn David Otunga Jr.
Wie findet ihr es, dass Jennifer ihren Ex so offen disst?379 Stimmen
301
Das geht gar nicht! Sie sollte den Streit nicht öffentlich austragen.
78
Warum nicht? Sie kann schließlich sagen, was sie will.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de