Schwere Zeiten für den Reality-Star! Kylie Jenner (20) hält sich nicht nur bedeckt in Sachen Schwangerschaft, die Beauty zog sich in den vergangenen Wochen nahezu komplett aus der Öffentlichkeit zurück. In der Vergangenheit wurden immer wieder Stimmen laut, die behaupteten, Kylie würde sich in ihrer Haut im Moment so gar nicht wohlfühlen. Jetzt soll sich auch noch der Vater ihres Babys, Travis Scott (25), an Weihnachten von ihr getrennt haben!

Ein Insider berichtete nun gegenüber Radar Online, dass der Rapper seiner schwangeren Freundin mitteilte, dass er mit der Beziehung so nicht weitermachen könne: "Er zeigte endlich so viel Courage, Kylie zu sagen, dass er mit ihr fertig ist, dass er sie zwar liebt und immer für das Baby da sein wird, aber dass sie als Paar einfach nicht kompatibel sind." Für die 20-Jährige angeblich ein Schlag ins Gesicht: "Kylie war total überrumpelt, obwohl jeder andere in ihrem Umfeld es kommen sehen hat. Sie kann immer noch nicht einsehen, dass es vorbei ist. Und fleht ihn an, bei ihr zu bleiben!", so die Quelle weiter.

Erst vergangene Woche wurde der werdende Vater beim Feiern in einem Stripclub gesichtet. Spätestens das führte unter den Fans zu wilden Spekulationen, dass der Musiker und das Kardashian-Küken einen Schlussstrich gezogen hätten – zumal die einstigen Turteltauben Monate lang nicht gemeinsam gesehen wurden. Kylie Jenner und der 25-Jährige dateten sich erst wenige Monate, als die Baby-News einflatterten. Möglicherweise war die schnelle Schwangerschaft einfach zu viel für das junge Glück!

Travis Scott beim Wireless Festival 2017WENN.com
Travis Scott beim Wireless Festival 2017
Kylie Jenner im Oktober 2017Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner im Oktober 2017
Travis Scott und Kylie Jenner bei einem Besuch eines VideodrehsSplash News
Travis Scott und Kylie Jenner bei einem Besuch eines Videodrehs
Was haltet ihr von Kylies und Scotts angeblicher Trennung?3141 Stimmen
2665
Na ja, nach Travis' Stripclubbesuch und Kylies Rückzug aus der Öffentlichkeit war das zu erwarten.
476
Ich glaube nicht, dass das stimmt. Das würde Travis seiner schwangeren Freundin nicht antun.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de