Es war ein Jahr voller Höhen und Tiefen! Für Ariana Grande (24) ist 2017 ein Wechselbad der Gefühle. Im Mai verübte ein Selbstmordattentäter auf einem ihrer Konzerte einen Sprengstoffanschlag – und tötete neben sich selbst 22 weitere Menschen. Nur knapp zwei Wochen später stand Ariana wieder in Manchester auf der Bühne und rührte mit ihrem "One Love Manchester"-Benefizkonzert tausende von Menschen. Beruflich schwimmt Ari auf der Erfolgswelle: Nicht nur ihre Musik, auch ihre vier Duftnoten sind megabegehrt bei den Fans. Promiflash blickt auf Arianas bewegtes Jahr zurück!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de