Ist die Trennung ein böses Gerücht? Angeblich wurde Kylie Jenner (20), die gerade mit ihrem ersten Kind schwanger sein soll, an Weihnachten von ihrem Lover Travis Scott (25) verlassen. Er wolle zwar für sie und sein Baby da sein, aber keine Beziehung mehr mit ihr führen. War das alles nur Gerede? Kylie und Travis sind offenbar nach wie vor ein Paar.

Das Magazin People berichtet jetzt mit Verweis auf einen Insider, dass die Romanze der baldigen Eltern einer Tochter weiterhin sehr gut laufe. Travis, der Silvester ohne seine Liebste feierte, und das Küken des Kardashian-Clans vermieden es bewusst, sich zusammen in der Öffentlichkeit zu zeigen, denn sie möchten Kylies Schwangerschaft ganz in Ruhe genießen. "Sie halten alles so lange wie möglich privat. Sie wissen, dass der Rummel riesig sein wird, wenn sie sich zeigen. Aber Travis ist total verrückt nach Kylie und unglaublich glücklich darüber, ein Kind mit ihr zu bekommen."

Wenn man entsprechenden Medienberichten glauben kann, wird Kylie Anfang Februar zum ersten Mal Mutter. Die Quelle erklärte dem Online-Magazin bereits vor einer Weile: "Sie wird nicht öffentlich über ihre Schwangerschaft sprechen, bis sie ihr Kind geboren hat. Sie wird keine Termine wahrnehmen und sich einfach für sechs Monate zurückziehen." Kylies Schwangerschaft bleibt also weiterhin versteckt. Ob sie nach der Geburt zu ihren alten Verhaltensmustern zurückkehren und ihren Nachwuchs der Welt präsentieren wird?

Kylie Jenner und Travis Scott vor einem Ärztehaus in Los Angeles im Juni 2017Bello / Splash News
Kylie Jenner und Travis Scott vor einem Ärztehaus in Los Angeles im Juni 2017
Kylie Jenner, Reality-StarGetty Images / Vivien Killilea
Kylie Jenner, Reality-Star
Travis Scott bei einem Charity-Event für Hurrikan-OpferTheo Wargo / Hand in Hand / Getty Images
Travis Scott bei einem Charity-Event für Hurrikan-Opfer
Glaubt ihr, dass Kylie sofort nach der Geburt ihr Baby öffentlich zeigen wird?1753 Stimmen
532
Ja, auf alle Fälle
1221
Nein, ich glaube, sie wird eine Weile warten


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de