Geldstrafe für Melody Haase (23)! Die Adam sucht Eva-Kandidatin musste sich heute wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten. Sie war im Februar vergangenen Jahres auf einem Kreuzfahrtschiff gleich auf drei Personen losgegangen sein. Die Opfer soll sie dabei unter anderem geschlagen, gewürgt und getreten haben. Promiflash war im Gerichtssaal und verfolgte die Verhandlung: Das Urteil für die Sängerin fiel sehr milde aus.

Der Vorwurf gegen Melody wog schwer. Sie wurde neben der Körperverletzung noch für Beleidigung und sexuelle Belästigung angeklagt. Im Vorfeld hatte die Ex-DSDS-Teilnehmerin noch alle Anschuldigungen durch ihren Anwalt dementieren lassen. Vor Gericht zeigte die 23-Jährige sich jetzt aber sofort geständig und entschuldigte sich sogar für ihr Verhalten. Daher kam sie mit einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen à 40 Euro auch sehr glimpflich davon.

Mit diesem Urteil gilt das TV-Sternchen offiziell nicht einmal als vorbestraft. Durch Melodys frühes Geständnis war auch die geladene Zeugin – die erst 16 Jahre alt ist – nicht gezwungen, eine Aussage zu machen.

Melody Haase, SängerinFacebook / larissajoyemel
Melody Haase, Sängerin
Melody Haase beim Impose AwardAEDT/WENN.com
Melody Haase beim Impose Award
Melody Haase, DSDS-Teilnehmerinmelodyraabbit / Instagram
Melody Haase, DSDS-Teilnehmerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de