Sie ist dem Tod nur knapp von der Schippe gesprungen! Ex-Bachelor-Kandidatin Alissa Harouat (30) ergatterte 2013 die letzte Rose von Jan Kralitschka (41), doch nur wenige Tage später war die Liebesblüte schon wieder verwelkt. Vor fast zwei Jahren musste sie sogar um ihr Leben bangen – Alissa hatte einen schrecklichen Unfall!

Bei einem heftigen Sturz auf einem Feldweg während einer Inlineskate-Tour im Mai 2016 verletzte sich die Reality-Beauty schlimm am Kopf und musste sogar per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. "Ich kann mich an nichts erinnern. Mein damaliger Freund sagte mir später, dass ich bewusstlos auf dem Asphalt lag und aus dem linken Ohr blutete", erzählte das TV-Sternchen der Zeitschrift Closer. Die furchtbare Diagnose: schwere Kopfverletzungen, frontobasale Hirnblutungen, ein Hirnempyem und eine Felsenbeinfraktur! Alissa berichtete, dass sie während ihrer Genesung einiges wieder komplett neu erlernen musste: "Laufen oder Greifen zum Beispiel. Meine linke Körperhälfte war taub wie nach einem Schlaganfall!"

Auch wenn sich die Vermutung der Ärzte, dass sie bis zu ihrem Lebensende ein Pflegefall bleiben würde, zum Glück nicht bewahrheitet hat, leidet sie bis heute an den Folgen des Unfalls: "Es gibt Tage, an denen ich Buchstaben oder ganze Wörter beim Schreiben vergesse. Oft kann ich mich an Dinge, die mir erzählt wurden, nicht mehr erinnern!" In solchen Momenten gibt ihr dann ihr aktueller Freund Malte Kraft. Mit ihm erwartet sie jetzt sogar ein Baby.

Alissa Harouat, Ex-Kandidatin von "Der Bachelor"Instagram / alissa_harouat
Alissa Harouat, Ex-Kandidatin von "Der Bachelor"
Alissa HarouatInstagram / alissa_harouat
Alissa Harouat
Alissa Harouat im Juli 2015Thomas Lohnes/Getty Images
Alissa Harouat im Juli 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de