Die Golden Globes waren in diesem Jahr nicht nur besonders politisch, sondern auch wieder gewohnt glamourös! Pop-Diva Mariah Carey (47) sorgte während der Veranstaltung hingegen für einen ungewollten Lacher: Sie hatte Hollywood-Star Meryl Streep (68) im Eifer des Gefechts den Sitzplatz weggeschnappt. Jetzt erzählte die Schauspielerin zum ersten Mal ihre Version der Geschichte!

"Die B*tch hat meinen Platz geklaut", erklärte die dreifache Oscar-Preisträgerin bei Jimmy Kimmel Live! mit einem Augenzwinkern. Der Grund für den Platzklau: Nach einer kurzen Werbepause wollte sich die Sängerin schnell wieder hinsetzen und war dabei ausgerechnet am Tisch der "Mamma Mia"-Darstellerin gelandet. Die schien das Ganze allerdings mit Humor zu nehmen. "Ich kam zu meinem Platz zurück und da saß sie neben Steven Spielberg (71). Sie sagte: 'Oh mein Gott, ich sollte mich sofort hinsetzen, weil wir noch standen', aber ich sagte: 'Nein, nein bleib ruhig dort!'" Letztendlich löste sie das Platzproblem ganz pragmatisch und machte es sich stattdessen auf Mariahs Stuhl bequem.

Trotzdem war Mariah ihr Missgeschick spürbar peinlich: Via Twitter entschuldigte sich die sonst so allürenhafte Popqueen ungewohnt kleinlaut bei der Filmlegende und berichtete ihren Followern von ihrem Ausrutscher. So viel Selbstironie belohten ihre Fans aber auch mit viel Applaus. "Meryl war wahrscheinlich begeistert, Mariah in ihrem Sitz zu finden", lautete nur einer der amüsierten Kommentare ihrer Anhänger.

Meryl Streep, Golden Globes 2018Frederick M. Brown/Getty Images
Meryl Streep, Golden Globes 2018
Steven Spielberg, Meryl Streep und Tom HanksVivien Killilea/Getty Images for Palm Springs International Film Festival
Steven Spielberg, Meryl Streep und Tom Hanks
Mariah CareyFrederick M. Brown/Getty Images
Mariah Carey
Wie findet ihr Meryl Streeps Reaktion?1743 Stimmen
1589
Total witzig! Sie nimmt es definitiv mit Humor.
154
Na ja, ein Schimpfwort hätte sie dafür ja nicht benutzen müssen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de