Bei seinem Kleinen wird er zum Löwenpapa! Sohnemann Alessio (2) ist seit seiner Geburt vor knapp zweieinhalb Jahren der ganze Stolz von Pietro Lombardi (25). Für seinen Schatz würde der einstige DSDS-Sieger alles tun – sogar seine heiß geliebten Fans vertrösten, wie der Musiker jetzt berichtet: Wenn er mit Alessio unterwegs ist, gibt es keine Selfies mit Bewunderern!

Einmal grinsen, bitte – von wegen! Wie Pietro jetzt bei Stern TV offenbarte, sind an Familientagen mit Alessio vor allem Fan-Fotos ein Tabu: "Wenn ich mit Alessio unterwegs bin, dann ist Papa-Sohn-Zeit angesagt. Da mache ich dann konsequent keine Fotos!" Und das, obwohl der 25-Jährige seinen Fans normalerweise supernah und mit der Hilfe von Live-Videos und Meet and Greets immer wieder bemüht ist, persönlichen Kontakt aufzunehmen.

Gerade wegen der Schnappschuss-Abstinenz genießt Pietro die Zeit mit seinem Nachwuchs sehr – und hat sogar einen gemeinsamen Lieblingsort für die Vater-Sohn-Tage: "Wir haben eine Dauerkarte für den Kölner Zoo. Da hat inzwischen jedes Tier einen eigenen Namen von uns, so oft sind wir da!", scherzte der Cappy-Träger im Interview mit Moderator Steffen Hallaschka (46).

Pietro Lombardi, SängerWENN.com
Pietro Lombardi, Sänger
Alessio Lombardi und Daisy DuckFacebook / Sarah Lombardi
Alessio Lombardi und Daisy Duck
Alessio Lombardi und sein Vater Pietro an NikolausInstagram / _pietrolombardi_
Alessio Lombardi und sein Vater Pietro an Nikolaus
Wie findet ihr es, dass Pietro an seinen Papa-Sohn-Tagen keine Fan-Selfies macht?587 Stimmen
566
Total super. Die Zeit gehört nur ihm und seinem Sohn, da haben die Fans mal Pause.
21
Na ja, wer berühmt ist, muss schon damit umgehen können. Aber jeder, wie er möchte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de