Wird American Idol komplett umgekrempelt? Genau wie ihr deutscher Ableger DSDS begeisterte die US-Castingshow das Publikum jahrelang nicht nur mit großartigen Gesangstalenten: Besonders die schrägen Auftritte mancher Teilnehmer sorgten immer wieder für Lacher. Damit ist zumindest bei der amerikanischen Show nun Schluss: American Idol will keine schlechten Kandidaten mehr vorführen!

"American Idol"-Finale 2016Kevork Djansezian/Getty Images
"American Idol"-Finale 2016

Mit dieser Ankündigung überraschte Produzentin Trish Kinane auf der Pressetour zur Sendung. "Es fühlt sich nicht richtig an, unsichere Menschen auf die Bühne zu stellen und über sie zu lachen", erklärte sie laut Just Jared. Auf verrückte Performances, wie es sie bei DSDS zuletzt mit dem kritikresistenten Amadeus zu sehen gab, müssen die Zuschauer in der kommenden Staffel von American Idol also verzichten. Die Jury um Katy Perry (33), Luke Bryan (41) und Lionel Richie (68) bekommt stattdessen eine talentierte Auswahl präsentiert.

Trish Kinane, "American Idol"-ProduzentinFrederick M. Brown/Getty Images
Trish Kinane, "American Idol"-Produzentin

"Viele Leute dachten sicher früher, dass die Jury jeden sieht. Jetzt wisst ihr, dass es eine Reihe von Produzenten gibt, die vorher eine Auswahl treffen. Wir wollen den Humor, aber wir wollen keine Ausbeutung", sagte Trish. Ab dem 11. März kann sich das Publikum selbst davon überzeugen, ob das neue Konzept funktioniert: Dann geht die Casting-Legende nach einer zweijährigen Pause in eine neue Runde. Würdet ihr euch den Verzicht auf die schlechten Auftritte auch für DSDS wünschen? Stimmt ab!

Die neue "American Idol"-Jury: Lionel Richie, Katy Perry und Luke BryanJanet Mayer / Splash News
Die neue "American Idol"-Jury: Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Sollte DSDS genau wie "American Idol" auf schlechte Kandidaten verzichten?716 Stimmen
532
Ja, bitte! Dieses Vorführen gefällt mir gar nicht, ich will große Talente sehen.
184
Bloß nicht! Die schrägen Vögel sind doch das Highlight der Show!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de