Gingen diese Äußerungen unter die Gürtellinie? Talkshow-Ikone Wendy Williams (53) ist bekannt für ihr loses Mundwerk. Ein beliebtes Ziel ihrer Verbal-Attacken scheint die Kardashian-Jenner-Familie zu sein. Bereits 2015 zog die bissige Moderatorin lang und breit über die Geschlechtsumwandlung von Caitlyn Jenner (68) her. Jetzt gerät ein weiteres Familienmitglied in ihren Fokus: Die vermeintlich schwangere Kylie Jenner (20)!

In ihrer Show schoss die TV-Persönlichkeit scharf gegen die Jungunternehmerin: "Sie ist erst 20. Aber ihr 20 ist eher wie 35, weil sie im TV aufgewachsen ist – vor uns allen. Plus: Sie hatte bereits ihr Kriesen-Makeover". Damit ging die Entertainerin auf die hartnäckigen Gerüchte ein, Kylie habe sich bereits mehreren Schönheits-OPs unterzogen. Und es kam noch derber: "Du kannst machen lassen, was du willst. Aber das Baby wird trotzdem wie dein altes Ich aussehen – ich sag's nur."

Das Familienküken hat sich seit dem Aufkommen der Schwangerschaftsgerüchte mehr und mehr aus der Öffentlichkeit zurückgezogen – und bietet damit noch mehr Angriffsfläche für Tiefschläge aus der Williams-Ecke. Über den Grund des Abtauchens spekulierte sie, dass der angebliche Vater Travis Scott (25) ohnehin nicht in die Babygeschichte involviert werden wollte, und spielte im Anschluss auf das aktuelle Trennungs-Gemunkel an: "Was denkt ihr, warum? Ich habe es gleich vermutet... Weil sie nicht mehr mit Travis Scott zusammen ist!"

Reality-TV-Star Kylie JennerInstagram / kyliejenner
Reality-TV-Star Kylie Jenner
Wendy Williams, Talkshow-StarNicholas Hunt/ Getty Images
Wendy Williams, Talkshow-Star
Kylie Jenner und Travis Scott vor einem Ärztehaus in Los Angeles im Juni 2017Bello / Splash News
Kylie Jenner und Travis Scott vor einem Ärztehaus in Los Angeles im Juni 2017
Gingen Wendys Äußerungen unter Gürtellinie?2281 Stimmen
1311
Ach was, das ist doch alles nur Show.
970
Ja, absolut! Es gibt auch Grenzen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de