Jens Büchner (48) hat mal wieder eine neue Geschäftsidee. Der Goodbye Deutschland-Star ist für seine verrückten Einfälle bei seinen Fans bekannt. Eigentlich verdient er seit seiner Teilnahme am Dschungelcamp 2017 sein Geld hauptsächlich mit Schlagerauftritten. Doch um langfristig ein festes Einkommen für seine Frau Daniela (39) und die fünf Kinder zu haben, will er nun ein Fan-Café aufmachen.

Wie Jens in der letzten Episode der Auswanderer-Show bekannt gab, möchte er schon in Kürze seine "Faneteria" auf Mallorca eröffnen: "Eine Faneteria ist eine Kreuzung zwischen Cafeteria und Fan-Treff." Die passende Lokalität hat er bereits angemietet und 12.000 Euro Jahresmiete bezahlt. Nun will er bis zum Saisonstart alles fertig haben und den Laden mithilfe seiner Familie betreiben. Besonders pikant daran: Das Café liegt nur etwa 100 Meter vom Laden seiner Ex Jenny entfernt, zu der er kein besonders gutes Verhältnis hat: "Sie wird nicht begeistert sein davon, dass der Büchner jetzt so nah ran gerutscht kommt."

Mit der Blondine fing sein Auslandsabenteuer 2010 an, als sie auf Mallorca eine Modeboutique eröffneten. Danach schlug er sich mit wildesten Projekten und Ideen so durch. Geschäftsführer eines Bistros, eine Fan-Pension, Schmuckdesigner, Musik – vieles davon gelang dem verrückten Sachsen nicht. Doch mit Daniela als neuer Frau an seiner Seite und den Kids scheint Jens jetzt endlich sein Glück gefunden zu haben und vielleicht klappt es ja dann auch mit der "Faneteria".

Daniela und Jens Büchner mit ihren KindernFacebook / Jens Buechner
Daniela und Jens Büchner mit ihren Kindern
Jens Büchner und Jenny Matthias auf MallorcaVOX/99pro Media
Jens Büchner und Jenny Matthias auf Mallorca
Jens Büchner nimmt im Studio seine Single "Pleite aber sexy" aufVOX/99pro
Jens Büchner nimmt im Studio seine Single "Pleite aber sexy" auf
Glaubt ihr, Jens Büchners Fan-Café kann funktionieren?1161 Stimmen
296
Klar, das läuft von allein
865
Nein, das wird eine Pleite


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de