Es soll das Ende des Geissschen Arschgeweihes werden! Carmen (52) will sich das Tattoo überstechen lassen, das sie auf dem verlängerten Rücken trägt. Und zwar ausgerechnet mit einem Gesicht. Und das aus Liebe. Wessen Antlitz möchte sie wohl auf ihrer Haut tragen?

Am liebsten das eigene! Denn es soll über zwei Armen schweben, die die Namen ihrer Töchter Davina (14) und Shania (13) umfassen. Das verrät Mama Geiss in der neuesten Folge Die Geissens. Sie lässt sich ganze drei Entwürfe von einem Tattoo-Künstler zeichnen, bis sie zufrieden ist. Nur die Gesichtsfrage lässt die ganze Familie diskutieren. Ehemann Robert (53) kann nicht fassen, dass Carmen ihre eigenen Züge auf der Haut tragen will. "Warum denn nicht?", fragt die Kultblondine nach. "Na, das eigene Gesicht? Das ist doch Quatsch", entgegnet der Geschäftsmann.

Er meint, eine viel bessere Idee zu haben: "Lass dir doch mein Gesicht tätowieren. Wenn du dann einen Neuen hast und der dich von hinten nimmt, muss der mich immer angucken dabei." Wie das fertige Tattoo dann schlussendlich aussehen wird, sehen die Fans dann allerdings erst nächste Woche Montag, um 20:15 Uhr auf RTL II. Wie findet ihr den Spruch von Robert? Stimmt ab!

Carmen und Robert GeissInstagram / carmengeiss_1965
Carmen und Robert Geiss
Davina Shakira Geiss, Robert Geiss, Carmen Geiss und Shania Tyra GeissRTL II, "Die Geissens"
Davina Shakira Geiss, Robert Geiss, Carmen Geiss und Shania Tyra Geiss
Carmen Geiss im Mai 2016Andreas Rentz / Getty Images
Carmen Geiss im Mai 2016
Wie findet ihr Roberts Spruch?1092 Stimmen
735
Mega lustig!
357
Der ging zu sehr unter die Gürtellinie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de